Navigation

Bild von Andreas Sappl

Andreas Sappl

23.03.1966
männlich

Graduierung: 4. DAN

 
Trainingsbeginn: Mitte 1973

 

Prüfer:

1. POOM
2. POOM
4. DAN

04.03.1977
24.02.1979
24.03.2012

Choe Yong Jin
Seo Yon Nam
Ko Eu Min

Weiteres hier

 

Trainingsbeginn: Mitte 1973 in Dorfen (bei Wolfratshausen) unter Meister Roman Mayrock. Zu dieser Zeit wurde noch die TAEKWONDO-Stilrichtung gelehrt, welche heute als "Traditionelles Taekwondo" bekannt ist.

 

Seit 1976 TAEKWONDO-Vorführungen in ganz Bayern, für verschiedene Veranstaltungen und Vereine, z.B. für Nürnberg, Treuchtlingen, München. Zeitungsausschnitte hier.

 

04.03.1977 Prüfung zum 1. POOM, bei Meister Choe Yong Jin, in Nürnberg.

 

Aug. 1978 Mitgründer und Trainer in der TAEKWONDO-Schule Sappl.

 

24.02.1979 Prüfung zum 2. POOM, unter Meister Seo Yon Nam, in München.

 

6.10.1979 Bayerischer Meister im Kampf. Zu den Zeitungsartikeln, zum Film davon.

 

1980 + 1981 Training bei Meister Ko in Dachau.

 

Seit 1990, durch einen Verkehrsunfall querschnittsgelähmt und deshalb auf den Rollstuhl angewiesen.

 

Mitte 1994 wurde ich überfallen, und erfand aus dieser Not heraus die erste Rollstuhltaekwondo Technik (Vom Rollstuhl aus, d. h. ohne feste Verbindung zum Boden, funktionieren die meisten SV-Techniken anders als bei Fußgängern, die ja noch einen festen Stützpunkt im Boden haben und dies einsetzen können.). Den wesentlich größeren Angreifer schlug ich in die Flucht. Nun war mir klar, dass Selbstverteidigung für Rollstuhlfahrer höchst notwendig ist. Also perfektionierte ich das von mir erfundene Rollstuhl-Taekwondo stetig weiter. Da aber meine Schultern, durch die Querschnittslähmung geschädigt waren, traute ich mich lange nicht, Vorführungen zu geben und öffentlich aufzutreten. Doch, durch das kontinuierliche Rollstuhl-Taekwondotraining sind jetzt meine Schultern wieder stabil.

 

24.1.2010 Punktrichter-Lizenz.

 

8.5.2010 Vorführung für Rollstuhl-TAEKWONDO in Erding. Zu den Zeitungsartikeln, Filmen davon.

 

18.7.2010 Vorführung für Rollstuhl-TAEKWONDO in Wolfratshausen-Farchet. Zu dem Zeitungsartikel, Filmen davon. Vortrag (am 18.7.2010) über die Notwendigkeit der Behindertenselbstverteidigung.

 

4.12.2010 Vorführung für Rollstuhl-TAEKWONDO in Waldram. Zu dem Zeitungsartikel, Filmen davon. Vortrag (am 4.12.2010) über die Notwendigkeit der Behindertenselbstverteidigung.

 

15.1.2011 Hauptattraktion mit Rollstuhl-TAEKWONDO bei einer TAEKWONDO Großveranstaltung in München. Hierfür kamen Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik, im Theater Leo 17, zusammen.
Andi erhält eine Goldmedaille für seinen Lebenserfolg. Zu den Bildern, Film dieser Vorführung.

 

2.4.2011 Vorführung von Rollstuhl-TAEKWONDO, bei einer Gürtelprüfung, in Waldram. Zu den Bildern und Filmen davon

 

23.7.2011 Vorführung von Rollstuhl-Ilbo und Rollstuhl-Koryo, bei einer Gürtelprüfung, in Waldram.

 

2.10.2011 Teilnahme am Festzug zum 50. Stadterhebungs-Jubiläum der Stadt Wolfratshausen, mit Vorführung von Rollstuhl-Ilbo, Rollstuhl-Selbstverteidigung, wie auch Bruchtests im Rollstuhl. Zu den Filmen davon.

 

24.03.2012 MultiDAN-Prüfung zum 4. DAN (nach Vorgaben des Kukkiwon-Präsidenten) bestanden. (Zu den Zeitungsartikeln, zu den Filmen davon)
Das was Andi da zeigte, wird als Grundlage für einen neuen, weltweiten Kukkiwon-Rollstuhltaekwondo-Standard genommen.

Urkunde zum 4. DAN Taekwondo, von Andreas Sappl
Die Urkunde zum 4. DAN.

 

29.5.2012 Anerkennungsurkunde des Kukkiwon-Präsidenten.


Übersetzung: In Anerkennung deines besonderen Beitrages, beim Ausbau und
bei der Ausbreitung von Taekwondo.

 

15.12.2012 Rollstuhl-Taekwondo-Vorführung anlässlich der Weihnachts- und Geburtstagsfeier von Meister Ko, in München. Zu dem Film davon.

 

Zu den Bildern über Rollstuhl-TAEKWONDO, bzw. -Selbstverteidigung.

Für eine effektive Selbstverteidigung muss man nicht besonders sportlich, stark oder groß sein. Das Entscheidende dabei ist die schnell und richtig ausgeführte Technik. Andreas hat im Rollstuhl sitzend, ganz ausgestreckt, eine Scheitelhöhe von 130 cm (= 1 Meter und 30 cm) und er wiegt 65 kg. Sein Trainingspartner ist 2 Meter groß und wiegt 95 kg.
Für Interessenten bietet die Vereinsleitung TAEKWONDO-Selbstverteidigungs-Kurse, für Querschnittsgelähmte oder anders Behinderte an.
Selbstverständlich wird Andreas bei den Kursen, als Trainer, auch dabei sein.
Jeder Interessent wird ernst genommen.
Sollten Sie Interesse an dieser, leicht zu erlernenden Form der Selbstverteidigung haben, rufen Sie Andreas an: 08171-3329, oder schreiben Sie ihm eine
E-Mail (), damit weitere Fragen und Details abklärt werden können.
Falls Sie lieber gleich mit der Vereinsleitung sprechen/schreiben wollen, sehen Sie bitte im Impressum nach dem E-Mailformular oder der Telefonnummer der Vereinsleitung (Dochang e.V.).

Über Rollstuhl-TAEKWONDO gibt es eine extra Site (www.rollstuhl-taekwondo.de) und auch bei facebook finden Sie Infos über diese wunderbare Selbstverteidigung für Rollstuhlfahrer. (dort nach Rollstuhl Taekwondo, oder Andreas Sappl suchen). Bei youtube.de finden Sie unter RollstuhlTaekwondo viele Filme über seine Aktivitäten.

Auch anders Behinderte können es leicht lernen, sich mittels (Rollstuhl-)Taekwondo zu verteidigen.

Andi's neuer Leitsatz: Auch im Rollstuhl ist man nicht hilflos ausgeliefert.

 

Weshalb TAEKWONDO?
Als Kind und dann Jugendlicher, weil die "ganze Familie" trainierte und es Freude machte, außerdem war ich sehr klein, und da war es oft von Vorteil, diesen Sport zu können. (In Anspielung auf meine geringe "Körpergröße" und meinen asiatischen Sport nannten mich drei meiner Freunde - gleichen Alters, trotzdem jeder mindestens einen Kopf größer als ich - häufig Bonsai.)
Nun als Querschnittsgelähmter ist eine effektive Selbstverteidigung leider manchmal unumgänglich notwendig.
Dafür ist Rolltluhl-TAEKWONDO der ideale Sport.
Auch gesundheitlich bingt mir das Rollstuhl-TAEKWONDO-Training viele Erleichterungen.

 

 

 

Persönliches

 

Familienstand:

Verheiratet

Kinder:

1

Stärken:

Geduld, Ausdauer, überleben.

Schwächen:

Essen

Lieblingsspeise:

Pfannkuchen (m. Erdbeerquark), Kaiserschmarrn (m. Apfelmus), Schweinefleisch süß-sauer.

Interessen, Hobbys:

Taekwondo für Behinderte, lesen

Beruf:

KFZ-Mechaniker, Maschinenbautechniker

 

 

 

Bilder


Die vier TAEKWONDO-Sappls (1978)
(v.l.) Andi, Franz, Sepp
(heute Opa), Rudi

 


Bruch-Sprung-Yop von Andi (1978)

 


Andi (blau) landet einen Kopftreffer
(Titelkampf Bayer.Meistersch. 1979)

 


Die drei Kämpfer 1979, (v.l.) Franz, Andi, Rudi

 


Andi Bayerischer Meister 1979

 


Bei der Siegerehrung der Bayerischen Meisterschaft 1979

 


Ilbo, Andi wird von Rudi geworfen (1980)

 

Selbstverteidigung für Behinderte!

Rollstuhl-TAEKWONDO auf den "Tagen der Toleranz" in Erding 8.5.2010


Hallo, hier bin ich wieder

 


Hey, der packt mich beim Kragen!


Das hättest du nicht tun sollen.


Der Blaue da ist 2 Meter groß

 

Damit man sieht, dass meine Schläge wirklich was bewirken

Handkantenbruch, Erding 8.5.2010

 


Faustbruch, Erding 8.5.2010

 

 

Rollstuhl-TAEKWONDO bei der Prüfung in Wolfratshausen-Farchet am 18.7.2010

 


Na, Großer, alles klar?


Der hat mich am Kragen gepackt. Das machst du nicht mit mir!


Treffer.


Merke dir: Vergreife dich nie an
einem Behinderten, das könnte schief gehen.

 

 

 


Bruchtest mit der Handkante,
Farchet 18.7.2010


Und gleich noch einen Bruchtest mit der Faust,
Farchet 18.7.2010

 

 

 

 

Rollstuhl-TAEKWONDO bei der Prüfung in Waldram am 4.12.2010

 

 


Der packt mich am Kragen,
Waldram 4.12.2010


Jetzt hab ich ihn im Hebel,
Waldram 4.12.2010


und gleich noch eine mit der Faust mitgeben,
Waldram 4.12.2010


Hey, der schlägt gleich mit nem
Tydolyo nach mir, schnell Kopf weg.
Waldram 4.12.2010

 

 

 


und auch hier gleich noch eine mit der Faust hinterher,
Waldram 4.12.2010


Handkantenbruchtest auf ein 3 cm Brett,
Waldram 4.12.2010


Faustbruchtest auf ein 3 cm Brett,
Waldram 4.12.2010

 

 

 

Rollstuhl-TAEKWONDO bei einer TAEKWONDO Großveranstaltung,
im Münchener Theater Leo 17 (15.1.2011)

Mit Teilnehmern aus der ganzen Bundesrepublik

 


So leicht haust du mir nicht
auf den Kopf,
München 15.1.2011


Kriegst gleich einen
Fauststoß ab,
München 15.1.2011


Probiert ders schon wieder,
sagte ich doch: So leicht haust du mir nicht auf den Kopf,
München 15.1.2011


Memme, wegen dem
bisschen Kontakt.
München 15.1.2011

 
 


Der steht grad so günstig,
da hack ich ihn doch gleich um.
München 15.1.2011


Hey, der hat ein Messer,
ein übler Typ.
München 15.1.2011


Na, macht nichts, komm nur
her du...


Hättest du nicht
probieren sollen,
München 15.1.2011

 
 


Handkantenbruch
München 15.1.2011


Faustbruch
München 15.1.2011

 

 

 

 

Rollstuhl-TAEKWONDO bei der TAEKWONDO-Prüfung in Waldram 2.4.2011

  2011_04_02Rollstuhltaekwondo2552
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2552

550 x 386
97386 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2574
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2574

550 x 387
94939 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2596
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2596

550 x 389
92237 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2624
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2624

550 x 387
95910 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo2639
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2639

550 x 389
93724 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2659
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2659

550 x 387
98051 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2766
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2766

550 x 388
91411 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2781
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2781

550 x 387
94265 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo2818
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2818

550 x 388
93848 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2834
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2834

550 x 388
92945 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2900
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2900

550 x 387
82508 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2924
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2924

550 x 387
92749 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo2932
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2932

550 x 387
93472 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2938
2011_04_02Rollstuhltaekwondo2938

550 x 389
86595 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3041
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3041

550 x 387
91151 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3082
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3082

550 x 388
86525 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo3088
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3088

550 x 387
87577 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3094
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3094

550 x 388
90569 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3125
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3125

550 x 385
87994 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3135
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3135

550 x 387
88774 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo3267
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3267

550 x 385
86080 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3340
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3340

550 x 387
79279 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3360
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3360

550 x 387
78995 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3392
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3392

550 x 389
73130 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo3522
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3522

550 x 387
96393 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3571
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3571

550 x 386
95459 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3669
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3669

550 x 389
91250 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3703
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3703

550 x 387
83062 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo3710
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3710

550 x 386
89563 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3718
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3718

550 x 388
81828 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3738
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3738

550 x 388
71135 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3813
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3813

550 x 390
88167 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo3847
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3847

550 x 386
72653 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3862
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3862

550 x 387
92455 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3958
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3958

550 x 385
93030 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3979
2011_04_02Rollstuhltaekwondo3979

550 x 387
94342 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo4012
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4012

550 x 388
89385 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4024
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4024

550 x 387
97970 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4042
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4042

550 x 385
94942 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4068
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4068

550 x 388
97157 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo4077
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4077

550 x 388
99570 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4091
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4091

550 x 387
99140 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4106
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4106

550 x 390
97935 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4133
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4133

550 x 389
94334 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo4160-4571
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4160-4571

550 x 388
104386 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4169
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4169

550 x 388
101507 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4369
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4369

550 x 390
96530 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4414
2011_04_02Rollstuhltaekwondo4414

550 x 388
99108 Bytes
 
  2011_04_02Rollstuhltaekwondo5002
2011_04_02Rollstuhltaekwondo5002

550 x 386
108799 Bytes
2011_04_02Rollstuhltaekwondo5074
2011_04_02Rollstuhltaekwondo5074

550 x 388
104404 Bytes
IMG_7149_bearbeitet-1
IMG_7149_bearbeitet-1

550 x 451
129830 Bytes
IMG_7150_bearbeitet-1
IMG_7150_bearbeitet-1

550 x 367
78390 Bytes
 

 

 

 

Filme


Rollstuhl-Taekwondo-Vorführung in München,
Pyongwon, 15.12.2012

 


Keumgang im Rollstuhl. 24.3.2012

 


Taebaek im Rollstuhl. 24.3.2012

 


Hosinsul im Rollstuhl. 24.3.2012

 


Bruchtests der Prüfung zum 4. DAN. 24.3.2012

 


Koryo, Rollstuhl-TAEKWONDO,
Andreas Sappl. 23.7.2011

 


Ilbo, Rollstuhl-TAEKWONDO,
Andreas Sappl. 23.7.2011

 


Selbstverteidigung - Hosinsul, Rollstuhl-TAEKWONDO,
Andreas Sappl 2.4.2011

 


Selbstverteidigung - Hosinsul, Rollstuhl-TAEKWONDO
Andreas Sappl, 15.1.2011

 


Sebstverteidigung im Rollstuhl, 4.12.2010

 


Bruchtests im Rollstuhl, 4.12.2010

 


Sebstverteidigung im Rollstuhl, 18.7.2010

 


Bruchtests im Rollstuhl, 18.7.2010

 


Selbstverteidigung im Rollstuhl, 8.5.2010

 


Bruchtests im Rollstuhl, 8.5.2010

 

 
Ilbo, Andi-Rudi, 1980

 

 
Andi Bruch Sprung Yop über 3 Mann, 1980

 

 
Titelkampf, Bayerische Meisterschaft 6.10.1979

 

 
Andi Selbstverteidigung 1979

 

 
Andi Sprung Yop über 2 Mann. ca. 1977

 

 
Andi bei der Prüfung zum 1. Poom

 

 
Bruch Sprung Yop über 4 Mann und durch 4 Mann-Tunel

 

 
Bruch Dollio (Mitte 1976)

 

 
Training (Mitte 1976), und Kampf bei der Prüfung zum 1. Kup

 

 
Hyong bei der Prüfung zum Blaugurt (5.10.1974)

 

 
Bruch-Handkante bei der Prüfung zum 10 Kup (Aug. 1973)

 

 

 

 

Zeitungsartikel


Prüfung, 4. DAN, 24.3.2012
Süddeutsche Zeitung 18.4.2012,
Seite R4 (Bad Tölz - Wolfratshausen)

 


Prüfung, 4. DAN, 24.3.2012
Münchner Merkur 17.4.2012, (Seite 9)

 


Prüfung, 4. DAN, 24.3.2012
Isarkurier 7.4.2012, (Seite 6)

 


Rollstuhl-Taekwondo-Vorführung,
München, Theater Leo17 am 15.1.2011

 


Rollstuhl-Taekwondo-Vorführung,
Prüfung, Farchet am 18.07.2010.

 


Vorführung, Erding am 08.05.2010.
Rollstuhl-Taekwondo auf den "Tagen der Toleranz"

 


Isar-Loisachbote am 29. 12. 1975.
Seine Ferse spaltet ein Brett

 


tz vom 3.-4. 1. 1976.
Andreas (9) spaltet mit dem
Fuß dicke Bretter, auch Ziegel
zerschmettert er

 


Isar-Loisachbote am 5. 4. 1977.
Jüngster bayrischer DAN-Träger

 


Namentlich in der tz,
vom 6. 4. 1977.
Der jüngste bayerische DAN-Träger

 


Isar-Loisachbote, 15. 03. 1979.
Taekwondo-Quartett von europäischem Rang

 


tz,17. 03. 1979.
Vorsicht!

 


AZ, 19. 04. 1979.
Im Sprung zertrümmert der
12jährige Andi Bretter

 


Nr 234, 1979.
Bayerischer Taekwon-Do-Meister

 


Süddeutsche Zeitung, vom 10. 10. 1979.
Bayerische Meisterschaft

 


Bravo, 8. 11. 1979.
Bayerische Meisterschaft

 


TV-Magazin, 3. 5. 1980.
Das ist Deutschlands gefährlichste Familie

 


Isar-Loisachbote, 16. 4. 1980.
"Gefährlichste Familie" wohnt in der Berggasse

 

 

Die Akte wurde zuletzt am 19.12.2012 überarbeitet
Zurück
Home