09.12.2018 Prüfung

.

IMG_7578_bearbeitet-1

.

Prüfung vom 09.12.2018

.


.

Bericht

Als die Taekwondo-Schule Sappl noch in den Kinderschuhen steckte, also vor ungefähr 40 Jahren, waren die Schüler fast ausschließlich erwachsene Männer. Das hat sich inzwischen gewandelt: Bei der letzten Gürtelprüfung, die am vergangenen Samstag in der Schulturnhalle Waldram stattfand, waren 29 der 41 Teilnehmer Kinder und Jugendliche zwischen acht und siebzehn Jahren. Unter den Erwachsenen betrug die Frauenquote gut 30 Prozent.
Nicht nur diese Zahlen, sondern auch die Noten und die zahlreichen Helfer waren für Schulleiter Franz Sappl (7. DAN) Grund zur Freude: „Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Schwarzgurte, die zum Üben, zur seelischen Unterstützung und als Halter für die Bruchtestbretter dabei waren. Ohne euch würde unsere `Taekwondo-Familie´ so nicht funktionieren.“
Alle Mitglieder dieser „Familie“, die zur Prüfung angetreten waren, durften sich am Ende auch über neue Gürtel freuen. Eine ganz besonders: Miriam Klepper (16) fiel nicht nur durch ihre bunten Haare, sondern auch durch herausragende Leistungen auf. Das wurde mit dem 4. Kup (1. Blaugurt) belohnt. Den 5. hat sie glatt übersprungen.

CS

 


.

Bilder

.

.


.

Filme

Bruchtests der Blaugurte

.

.

Filme

Bruchtests der Blau-Rotgurte

.

Filme

Bruchtest Rotgurt


.

2018_12Merkur

.

IMG_7651_bearbeitet-1

zurück