13.12.2018 Prüfung Zwerge WOR

.

DSC07953

.

Prüfung der Zwerge in WOR, vom 13.12.2018

.


.

Bericht

Zehn Zehen und zehn Finger, zwei Beine und zwei Arme mit jeweils mehreren Gelenken, Po, Bauch, Rücken, Schultern, Kopf und nicht zuletzt das Mundwerk – auch die kleinen Taekwondokas müssen bei einer Gürtelprüfung auf ziemlich viele Dinge achten. Zur Kontrolle des eigenen Körpers kommen verschiedene koreanische Kommandos, teils relativ lange Bewegungsabläufe und nicht zuletzt Konzentration und Disziplin, dazu noch ein ihnen unbekannter Prüfer, Zuschauer und Prüfungsfotograf Ernst Kling, die Stimmung und die Aufregung. Für Kinder im Alter zwischen fünf und acht Jahren eine Wahnsinnsleistung.
Damit sie es nicht ganz so schwer haben, gibt es in der Taekwondoschule-Sappl für die „Zwergerl“ eine Art Zwischengürtel. So können die Kleinsten auch dann bestehen, wenn bei ihrem großen Auftritt nicht alles nach Plan läuft. Bei den Zwergerlprüfungen, die letzten Donnerstag und Freitag in Wolfratshausen und Icking stattfanden, ließen sich einige von allen genannten Schwierigkeiten nicht beeindrucken: Sie brachten trotz ihres Alters die gleichen Leistungen, wie die „Großen“.

CS

 


.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Ernst Kling für die wundervollen Fotos unserer Zwergerl.

.

Bilder

.


.

2018_12MerkurZwerge

zurück